Marxen Wein | 2017/ Garganega, trocken | online Wein kaufen

Rotwein

Rose

Raritäten

organic wine

Weißwein

 

Zahlungsmöglichkeiten

2017/ Garganega, trocken

2017/
Garganega, trocken

toll zu Antipasti, als Aperitif und zu Meeresfrüchten

11,90 € *
 
Winzer/   Massimo Ronca
Region/   Veneto
Alkoholgehalt/   12,5 % Vol.
Allergenhinweis/   Enthält Sulfite

 

Der Garganea wird mit einer Planzendichte von 4000 Stöcken pro Hektar mit einer Produktion von ca. 2kg pro Pflanze angebaut. Der Moränenboden liegt Südlich vom Gardasee, die Weinlese erfolgt per Hand. Die Trauben werden einer sanften und langsamer Pressung unterzogen. Der Most wird für eine statische Dekantierung und Gärung mit ausgesuchten Hefen bei kontrollierter Temperatur in Edelstahlbehälter kalt abgeklärt. Auf eigener Hefe wird der Wein für 4 Monate gelagert und kommt ungefähr einen Monat nach Ausbau in Flaschen in den Handel.

 

Dieser Wein drückt eine entschiedene Persönlichkeit aus, verbunden mit sehr eleganten fruchtigen Eindrücken wie Pfirsich. Am Gaumen spürt man Mineralität und Weichheit, die einen äußerst  angenehmen Eindruck hinterlassen. Der Wein präsentiert Struktur, Länge und Harmonie.

Das passt dazu:

Massimo Ronca

Massimo Ronca/

Tradition und Leidenschaft für Ihr Land werden in der Ronca Familie von Generation zu Generation weitergegeben; vom Großvater Ulderico zum Sohn Walter und von diesem an seinen Sohn Massimo.

 

Familie Ronca ist seit Mitte der 70er Jahre Traubenproduzent in den weichen Hügeln der Sommacampagna am südlichen Teil des Gardasees. Eine hügelige Gegend, die während der letzten Eiszeit durch Gletscher geformt wurde. Seit 2006  keltert Sie ihren eigenen Wein. Der reichhaltige Boden und die konstante aber seichte Briese, die das gesamte Jahr über vom Gardasee herüberweht, sorgen für einen aromatischen und besonders charakterreichen Wein

 

Ein Thema, dass der Familie Ronca neben ihrem Wein ebenfalls sehr am Herzen liegt, ist der Umweltschutz. In den letzten Jahren hat das Familienunternehmen zahlreiche Anstrengungen unternommen, ihren Energieverbrauch und ihre Schadstoffemissionen zu senken. Ebenfalls gelingt es ihnen mittlerweile ohne Insektizide, sowie Herbizide auszukommen. Auch das spiegelt sich in Ihren hervorragenden Weinen wieder. Das Weingut befindet sich in der Umstellung zum zertifizierten Biobetrieb.

Weitere Weine dieses Winzers ansehen/